Ostern im SWP Dresden

  • 14.04.2020

Ostern im SWP Dresden, ein Ostergruß nach Außen und eine Konzert eines Blechblasquartetts der Dresdner Staatsoperette

 

Ostern, ein Fest welches man gerne mit Familien und Freunde verbringt. Doch die aktuelle Situation lässt kaum Möglichkeiten Kontakt zu geliebten Menschen aufzunehmen.

Damit der Alltag für unsere Senioren dennoch Abwechslung bietet haben die Mitarbeiter der Sozialen Betreuung ein kleines Osterprogramm einstudiert. Ein Fest, welches eigentlich als größere Veranstaltung geplant war, wurde kurzerhand neu ausgerichtet. In mehreren kleinen Aufführungen in der Coselschänke und den einzelnen Wohnbereichen erhielten die Bewohner so die Möglichkeit die Sorgen des Alltags für einen Moment zu vergessen und sich auf die Osterzeit einzustimmen.

   

Bei Kaffee und Kuchen gab es Frühlingslieder, Ostergedichte und Geschichten. Auch ein rosa Osterhase hatte sich unter die Leute gemischt.

   

Die entstandenen Fotos dienen auch als Ostergruß nach Außen, an geliebte Angehörige aber auch Interessenten. Bleiben Sie gesund, Gesundheit ist auch das was wir uns wünschen.

    

 

 Fleißige Hände haben für die Bewohner auch eine kleine Osterüberraschung gezaubert. Die Osterküken „Kiki 2020“ brachten ein lächeln in die Gesichter der Senioren.

 

  

 

 Nicht nur für die Bewohner, auch für das Personal ist diese Zeit eine Herausforderung. Als Dankeschön und eine kleine Osteraufmerksamkeit spendierte die Einrichtungsleitung am Gründonnerstag allen Mitarbeitern Bratwurst und Kartoffelsalat. Wir sagen Danke.

 

 

Und nach Ostern ging die Überraschung gleich weiter. Vier Blechbläser der Dresdner Staatsoperette spielten am Dienstag, den 14.04.2020 im Garten des SWP Dresden ein kleines Konzert. Die Bewohner machten es sich auf den Gemeinschaftsbalkonen bequem, öffneten ihren Fenster zum Garten oder setzten sich in die Sonne. Sie lauschten, trotz kühler Temperaturen, der fröhlichen Musik. Auch Passanten hielten an und hörten dem Klang zu. Ein gelungener Vormittag und ein Dankeschön an die vier Musiker.

 

 

 

Zurück