Hinweis zur Besucherregelung

  • 13.03.2021

 

Mit der neuen Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO) vom 5. März 2021 §7 Absatz 3 wird der Zutritt nur nach erfolgtem Antigentest auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis vor Ort oder mit tagaktuellem Nachweis eines negativen Antigentest gewährt. Alternativ gilt auch ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Hinweis: Von Privatpersonen durchgeführte Antigentests werden nicht akzeptiert.

 

Wir weißen darauf hin, das laut SächsCoronaSchVO §3 eine Verpflichtung zum Tragen von FFP2-Masken oder vergleichbaren Atemschutzmasken, jeweils ohne Ausatemventil, für Besucher besteht. Ein einfacher medizinischer Mund-Nasen-Schutz entspricht nicht den Anforderungen.

 

Bitte melden Sie ihren Besuch weiterhin mindestens einen Tag vorher unter 0351 - 41 71 0 an.

 

Bei Nichteinhaltung der Regelungen behalten wir uns vor den Besuch nicht zu ermöglichen.
Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

Bleiben Sie gesund
Ihre Einrichtungsleitung

Zurück