Grill- und Gartenfest 2020 im SWP Dresden

  • 21.07.2020

Am 21. Juli fand unser diesjähriges Grill- und Gartenfest statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden wir vor eine große Herausforderung gestellt. Unter Hygieneauflagen wurde das Fest geplant. Es durften keine Besucher dabei sein und die Veranstaltung wurde dieses Jahr komplett durch das Team der Sozialen Betreuung begleitet.

Bei angenehm sommerlichen Temperaturen wurde der Garten in einen Festplatz verwandelt. Sonnenblumen, Luftballons, in der Nähstube genähte Wimpelketten und im Kreativen Gestalten hergestellte Sommergestecke wurden als Dekoration genutzt.

Die Küchenmitarbeiter bereiteten mit geübten Griffen die Fruchtbowle, Salate, das Fleisch und die Schaschliks vor.

Kurz nach 10 Uhr war der Garten gut gefüllt und die Bewohner riefen nach mehr Stimmung. Das mussten wir uns nicht zweimal sagen lassen. Nach einer kurzen Eröffnung durch den Einrichtungsleiter Hr. Peperkorn gab es ein buntes Programm. Zu bekannte Liedern der 50er, 60er und 70er Jahre wurde gesungen, geschunkelt, getanzt und gelacht. Gemütliche Gespräche entstanden. Auch die Sommerrätselhefte auf den Tischen fanden ihren Anklang. Es wurden auch schon fleißig genascht. Frisch gebackene Waffeln mit Puderzucker und Marmelade erfreuten die Bewohner und auch die Mitarbeiter. Bier und Bowle fanden schnell einen neuen Besitzer. Die Stimmung war ausgelassen.

  

Gegen 11 Uhr zog der Grillgeruch durch den Garten. Aber der Grillmeister benötigte noch Zeit. Aus diesem Grund fand sich der Bewohnerchor zusammen und sang zu bekannten Melodien Volkslieder. Den Abschluss des Chorauftrittes machte Frau Ziegler. Sie gab eines ihrer auswendig gelernten Gedichte wieder, komplett aus dem Gedächtnis. Dafür erhielt sie eine Menge Applaus.

   

Und dann war es soweit. Das Grillgut war fertig. Steak, Bratwurst und Hähnchenschaschlik wurden mit Kartoffel- und Nudelsalat angerichtet und verteilt. Eine Ruhe kehrte ein. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass es den meisten Bewohnern geschmeckt hat.

   

Bis 13 Uhr war der Garten noch gut gefüllt. Das Wetter hat es auch gut mit uns gemeint. Als dann die Musik beendet wurde zogen sich die letzten Bewohner ins Haus zur Mittagsruhe zurück.

 

Ein gelungener Vormittag. Danke an alle Beteiligten.

Zurück